Sehenswürdigkeiten in Schweden – Insel Gotland

Allgemeine Informationen über die Insel Gotland in Schweden

Gotland ist eine Insel Schwedens und gleichzeitig eine historische Provinz. Gotland ist die zweitgrößte Insel in der Ostsee und liegt nordöstlich von Öland. Der Name der Insel stammt aus der Zeit der Goten, die zu derer zeit die Insel besiedelten, jedoch später diese verließen um neues Land zu entdecken.

Zusammen mit vielen kleineren anderen Inseln Schwedens bildet Gotland die Provinz “Gotlands län”.

Auf der Insel Gotland finden sich viele verschiedene und abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten.

Als wichtigste Stadt, aber auch zugleich einer sehr bedeutenden Sehenswürdigkeit zählt die Stadt Visby, welche auch gleichzeitig zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Im den warmen Monaten des Jahres ist in dieser Stadt sehr viel Betrieb auf den Straßen. Für all diejenigen, die gemütliche Abende in einer Kneipe mögen und sich gerne einmal ein Bier in einer lustigen Runde trinken, für die ist das Nachtleben von Visby genau das Richtige.

Mittelalterwoche in Visby

Einmal im Jahr findet in der Altstadt von Visby eine Mittelalterwoche statt. In dieser Woche kleiden sich alle Bewohner der statt im mittelalterlichen Stil und verhalten sich auch dementsprechend. Die alten Gebäude und Straßen der Altstadt tragen genau zu der richtigen Atmosphäre bei. Wer sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen will, der sollte sich früh genug um eine Unterkunft bemühen, denn dieses Festivel erfreut sich an immer mehr Besuchern und Touristen.

Aber nicht nur an den Festtagen ist Visby eine Reise wert. Dort findet man nämlich die ältesten Kirchen in ganz Schweden, wenn nicht sogar aus ganz Skandinavien. Spezielle Touren durch die alten Denkmäler und Kirchen werden täglich angeboten und gewähren Ihnen einen Einblick in die frühere Zeit.

Wunderschöne Natur auf Gotland rund um Visby

Doch auch außerhalb der Stadt Visby gibt es eine Menge zu entdecken. Eine Vielzahl von verschiedenen Früchten und Beeren, wie zum Beispiel Pfirsiche, Maulbeeren oder auch Weintrauben können Sie hier suchen, pflücken und genießen.

In den heißen Sommermonaten findet man auf Gotland über 40 verschiedene Orchideenarten, die einfach so ein freier Natur blühen.

Gotlands interessante Geschichte

Gotland hat jedoch auch für alle Geschichtsinteressierten eine Menge zu bieten. Schon in der Steinzeit zählt Gotland zu den wenigen Gebieten, die damals schon besidelt und bewohnt waren. Uralte Runensteine und Reste von frühgeschichtlichen Dörfern machen diese Stadt einzigartig und geheimnisvoll.

Mit der Zeit hat die Stadt jedoch an Wichtigkeit verloren. Früher zählte Visby noch zu den Hansestädten und war eine der einflusstärksten Städte in Schweden.

(Bildquellenangabe: Mati / pixelio.de)


Deine Meinung ist uns wichtig

*