Mobiltelefonie in Schweden

Mobiltelefonie und Netzabdeckung in Schweden

Wer nach Schweden kommt bzw. sich länger hier aufhalten wird, denkt mit Sicherheit über die Anschaffung eines Mobiltelefons nach. Hierbei gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten, die u.a. von der Dauer des Aufenthaltes abhängig sind.

Kürzerer Aufenthalt in Schweden

Ist man beispielsweise für ein paar Wochen in Schweden, reicht es vollkommen aus, sich eine Prepaid-Karte/Wertkarte zuzulegen. Einfach ein Telefon für alle Netze freischalten und schon kann man die schwedische Wertkarte einsetzen und aufladen.

Die Anschaffung einer solchen Wertkarte ist bei vielen Betreibern, so etwa Tele 2/Comviq, völlig kostenlos sowie die Preise für sämtliche Dienste wie Telefonieren, SMS schreiben oder auch Internet surfen sehr günstig. Man hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Varianten, wobei sich Minutenpreis oder die Kosten je SMS je nach Form unterscheiden.

In vielen Fällen bzw. wenn man die Karte mit einer gewissen Geldmenge auflädt, bekommt man Freiminuten, gratis SMS bzw. sogar gratis Internet über das Handy dazu. So gesehen kann sich die Prepaid-Mobiltelefonie in Schweden wirklich sehen lassen. Diese scheint in Schweden auch wesentlich verbreiteter zu sein als in anderen Ländern.

Ein Jahr oder länger in Schweden – Handyvertrag?

Wer sich ein Jahr und länger in Schweden aufhalten wird und das mit ziemlicher Sicherheit weiß, kann natürlich über die Anschaffung eines Handyvertrages nachdenken. Die zur Verfügung stehenden Mobilfunkbetreiber sind unten aufgelistet.

Zur Eröffnung eines Handyvertrages begibt man sich entweder in einen der jeweiligen Handyshops bzw. zum sogenannten “Phone House” oder man tut dies online. Oft ist es online sogar ein wenig günstiger bzw. es gibt gewisse Mobiltelefone im Angebot. Natürlich haben auch die diversen Handyshops immer wieder Angebote im Repertoire. Bei vielen Mobilfunkanbietern hat man die Wahl zwischen 12-, 18- oder 24-monatiger Vertragsbindung. In letzterem Fall sind Gesprächskosten etc. natürlich am günstigsten. Wer allerdings nur ein Jahr in Schweden bleibt, ist mit einem einjährigen Vertrag gut beraten (oder eben mit einer Prepaid-Karte).

Schwedische Mobilfunkbetreiber:

  • Telia
  • Telenor
  • Tre (3 / Drei)
  • Tele 2
  • Comviq (gehört zu Tele 2)
  • Halebop (gehört zu Telia)
  • Glocalnet (gehört zu Telenor)

Schweden verfügt über gute Netzabdeckung

Die Netzabdeckung ist in weiten Teilen Schwedens sehr gut ausgeprägt, natürlich kann dies je nach Anbieter variieren. Generell besagt die Regel, dass die Netzabdeckung abnimmt, je weiter man in den Norden kommt. Das liegt natürlich auch an der abnehmenden Bevölkerungsdichte im Norden. Dennoch ist auch dort die Netzabdeckung, allen voran durch den Anbieter Telia, vergleichsweise sehr gut.

Im Folgenden ein paar Links, wo die Netzabdeckung der verschiedenen Handynetze in Schweden eingesehen werden kann:

Telia-Netzabdeckung

Tele2-Netzabdeckung

Telenor-Netzabdeckung


Deine Meinung ist uns wichtig

*