Girokonten und kostenlose Geldbehebung im Ausland

Auch im Ausland kostenlos auf sein Geld zugreifen zu können, erscheint eine nette Geste der Banken. Tatsächlich ist es aber oftmals so, dass man bei Bezahlungen und Barbehebungen im Ausland, v.a. außerhalb der Währungsunion, sehr vorsichtig sein muss, dass nicht auch kleinere Beträge verhältnismäßig hohe Gebühren mit sich führen.

Vorsicht vor Gebühren bei Zahlungen und Barbehebungen im Ausland!

Gebühren, die im Ausland außerhalb der Währungsunion bei Bezahlungen oder Behebungen anfallen, stellen oft einen gewissen Prozentsatz des jeweiligen Betrags dar. Oft beträgt diese Währungsumrechnungsprovision rund ein Prozent des Betrages. Bevor man also vor einem Urlaub etwa in Schweden frisch und munter sämtliche anfallenden Zahlungen etc. mit der Karte gekoppelt an das Girokonto durchführt, sollte man sich über diese und mögliche andere Gebühren informieren, die einen ansosnten nach dem Urlaub erwarten könnten.

Bargeld von zuhause statt Karte im Ausland eine gute Lösung?

In ein Land außerhalb der Währungsunion zu reisen, führt zusätzliche Überlegungen mit sich. Statt Bezahlungen mit der Karte durchzuführen oder beim Geldautomaten im Ausland Geld zu beheben, einfach die benötigte Menge Bargeld von zuhause mitnehmen, ist jedoch nicht unbedingt zu empfehlen. Erwägen Sie nur einmal die Möglichkeit, das Geld verschwindet. Mit hohen Geldbeträgen in der Tasche zu reisen, ist generell kein Rat, den man Ihnen vor Ihrem Urlaub auf die Reise mitgeben wird, selbst wenn es in ein Land wie Schweden geht, wo man nicht unbedingt Angst davor haben muss, komplett ausgeraubt zu werden. Doch ein wenig Vorsicht kann nie schaden.

Informieren erspart böse Überraschungen nach dem Urlaub

Ein böses Erwachen nach dem Urlaub soll also auf alle Fälle vermieden werden. Es sollte Ihnen also weder eine Menge Bargeld abhanden gekommen sein, noch Barbehebungen und Bezahlungen im Ausland ein Vermögen gekostet haben. Girokonten, mit denen auch im Ausland kostenlos Geld am Bankautomaten behoben werden kann, können etwa hier verglichen werden: http://www.kostenloses-konto.net/girokontovergleich.html.

Kostenlose Barbehebungen teils auch mittels der Kreditkarte sind Teil einiger Kontoangebote, die mit “Auslandsspecials” aufwarten. Durch einen ausführlichen Vergleich sollte es ohne Weiteres möglich sein, jenens Konto ausfindig zu machen, das für die Auslandszwecke am besten geeignet ist.


Deine Meinung ist uns wichtig

*