Städte, Orte & Regionen

In Schweden gibt es eine Vielzahl schöner Städte und Ort- bzw. Landschaften. Stockholm, Göteborg und Malmö sind die drei größten und vermutlich auch die bekanntesten Städte in Schweden. Daneben gibt es noch viele kleinere Städte, die alle ihren eigenen Charme und Reiz haben und darum auch für einen möglichen Besuch in Erwägung gezogen werden sollten.

Große und kleine Städte in Schweden

Aufgrund der guten Durchmischung von mehr oder weniger belebten, großen oder kleinen Städten sowie ruhigen und idyllischen kleineren Orten eignet sich ein Schwedenbesuch eigentlich für jedermann. Für Naturliebhaber gleichermaßen wie für jene, die sich aus Natur, großen Wäldern und ausgedehnten weiten Ebenen weniger machen und eher pulsierende Städte erleben möchten. An Städteleben hat Schweden gerade in den 3 “Großen” – Stockholm, Göteborg und Malmö – genügend zu bieten. Im großen Land Schweden und gerade im ausgedehnten und relativ dünn besiedelten Norden (Lappland, aber auch die Gebiete südlich davon kann man wohl schon dem Norden zuordnen) kann man jedoch auch Urlaub in völliger Abgeschiedenheit in Einklang mit der Natur und im Winter zusammen mit Hundeschlitten und Rentieren verbringen.

Schwedens Städte vereinen Stadtleben und Natur

Doch auch die meisten Städte – egal, ob groß oder klein – vereinen Stadtleben und Natur, sodass man oft beides an ein und demselben Ort genießen kann. Viele Grünflächen, Parks oder gar richtige Wälder mitten in den Städten zeugen von der Naturverbundenheit der Schweden. Wasser stellt zudem einen weiteren wichtigen Bestandteil der schwedischen Landschaftsgestaltung dar – etwa in Form unterschiedlicher Brunnen, Teiche oder Seen.

Neben Stockholm stellt auch die Studentenstadt Uppsala eine sehr sehenswerte Stadt dar, die in Südschweden einen Kommilitonen, nämlich Lund, hat. Die beiden Städte stellen die beliebtesten Studentenstädte Schwedens dar und sind daher auch beliebtes Ziel vieler internationaler Austauschstudenten.

Wichtige Städte in Schweden:

stockholm4
Stockholm
Stockholm, die Hauptstadt und größe Stadt Schwedens, ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Zentren für sowohl das wirtschaftliche, berufliche und touristische Dasein Schwedens.

goteborg
Göteborg
Göteborg, die zweitgrößte Stadt in Schweden, liegt an der Westküste des Landes am Götakanalen. Mit einer knappen Million Einwohnern umfasst sie ungefähr die Hälfte von Stockholm.

malmo
Malmö
Malmö, die Metropole im Süden des Landes. Malmö kann als eine der modernsten Städte in Schweden bezeichnet werden, schließlich verbindet sie das Land mit dem “Kontinent”. Die unmittelbarae Nähe zu Dänemark ist einer der absoluten Pluspunkte, den diese Stadt zu verzeichnen hat.

halmstad
Halmstad – die Hauptstadt Hallands an der Westküste Schwedens, ein wenig südlich von Göteborg

uppsala
Uppsala
Die größere der beiden berühmten Studentenstädte in Schweden hat einiges zu bieten. Die viertgrößte Stadt des Landes mit ihren rund 200 000 Einwohnern ist ein Bildungs- und Kulturzentrum. Aufgrund des höchst aktiven Studentenlebens wird es außerdem niemals langweilig.

lund
Lund
Die zweite berühmte Studentenstadt Schwedens liegt im Süden des Landes, nur einen Steinwurf von Malmö entfernt. Auch hier stehen das Studentenleben mit seinen dazugehörigen Traditionen sowie das kulturelle Leben an erster Stelle.

helsingborg
Helsingborg

kristianstad
Kristianstad

Orte in Schweden, die man als Besucher ebenfalls in Betracht ziehen sollte:

Nationalparks:

ales_stenar
Ales Stenar

Seen:

vattern
Vättern – der zweitgrößte See Schwedens

skargarden2
In den Stockholmer Schären

landschaft
Oder einfach die schwedische Landschaft genießen …

oresund
… oder das Meer, hier mit Blick auf die Öresundbrücke.

strandspaziergang
Z.B. mit einem Strandspaziergang.

glimmingehus
Historisches – das Glimmingehus in Österlen in Skåne