Vasaloppet – das schwedische Langlauf-Highlight des Winters

(Bildquellenangabe: © mill56 / flickr.com) Wochenlang bereiten sich viele Schweden und Menschen aus aller Herren Länder auf das größte Ereignis im Langlauf-Jahr vor – den Vasaloppet.

Der Vasaloppet (auf deutsch übersetzt “Wasalauf”) ist eine der absolut längsten Langlaufstrecken der Welt, und mit Sicherheit einer der populärsten und traditionsreichsten. Auf 90 Kilometern geht es im klassischen Stil inmitten von einzigartiger Natur von Mora bis nach Sälen. Für viele Teilnehmer ist der Vasaloppet eines der aufregendsten und herausforderndsten Ereignisse nicht nur im sportlichen Leben.

Vasaloppet am 2. März 2014

Mit mehr als 15.000 Teilnehmern war der diesjährige Wasalauf völlig ausgebucht. Gewonnen hat ein Athlet aus Norwegen, nach einer spannenden Dramatik auf dem Weg ins Ziel, denn auch auf Rang 2 landete ein Landsmann. Dieser war lange Zeit vorne gelegen, doch am Ende reichte es nicht mehr mit den Kräften und er wurde von seinem Kollegen überholt. Für den Sieger ist laut eigenen Angaben der Vasaloppet das Größte, das man als Langläufer gewinnen könne.

Massenstart beim Vasaloppet - let the race begin! (Bildquellenangabe: ©mill56 / flickr.com)

Massenstart beim Vasaloppet – let the race begin! (Bildquellenangabe: ©mill56 / flickr.com)

Intensive Vorbereitungen für den Vasaloppet

Das warme Wetter diesen Winter hat die Vorbereitungen für den Wasalauf nicht unbedingt erleichtert. Der nasse und teilweise mangelnde Schnee hat die Instandhaltung der Spuren erheblich erschwert. Kurzzeitig waren sich die Veranstalter nicht einmal richtig sicher, ob der Vasaloppet so überhaupt durchgeführt werden kann. Doch er ist erfolgreich und mit einer Menge Spannung über die Bühne gegangen, am heutigen 2. März 2014.

(Bildquellenangabe: © mill56 / flickr.com)

(Bildquellenangabe: © mill56 / flickr.com)

Vorausblick 2015: Kommendes Jahr 2015 wird der Vasaloppet voraussichtlich am 8. März ausgetragen.


Deine Meinung ist uns wichtig

*