Schweden eines der innovativsten Länder der Welt

Dieser Titel dürfte für viele unter Ihnen nicht sonderlich überraschend klingen. Schweden ist für seine Modernität und den konstanten technischen Fortschritt bekannt. Vieles an technischen Neuerungen erreicht den schwedischen “Boden” weit vor anderen Ländern. Viele weltbekannte Erfindungen erblickten zudem in Schweden das Licht der Welt.

Innovationen und deren Markteinführung scheinen etwas zu sein, dass den Schweden und allgemein den Ländern im Norden gut liegt. Das ist mit Sicherheit darauf zurückzuführen, dass Schweden den modernen Fortschritt besonders gut in den Alltag integriert und stets auf der Suche nach Neuem ist. Bereits in der Vergangenheit, als Schweden eigentlich noch ein recht armes Land war, zeigte es hinsichtlich Innovationen einen erstaunlichen Erfindergeist.

Auch skandinavisches Design kann in diesem Zusammenhang erwähnt werden, denn hierbei geht es ja nicht ausschließlich um das äußere Erscheinungsbild, sondern in vielerlei Hinsicht auch um die Funktionen und Benutzerfreundlichkeit eines Produktes.

Schweden als führendes Innovationsland innerhalb der EU eingestuft

Der von der Europäischen Union veröffentlichte Leistungsanzeiger Innovation Union Scoreboard 2010 stufte Schweden als führendes Innovationsland innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten ein – nicht zuletzt wegen seiner langen Tradition als Land der Erfinder, seinem Bekenntnis zur Gleichberechtigung und seinem starken Glauben an das Individuum.
(Quelle: http://www.sweden.se/de/Startseite/Ausbildung/Fakten/Innovation-wissenschaft-forschung/)

Skandinavisches Design für mehr Innovationen und Modernität

turning_torso

Designbewusstsein und -fokus lässt sich in vielen Bereichen des schwedischen Lebens wiedererkennen. Auch für die Wirtschaft spielt es eine erhebliche Rolle. Sehen wir uns nur schwedische internationale Unternehmen wie IKEA oder Ericsson bzw. TeliaSonera an. Die meisten von ihnen machen auf besondere Weise von skandinavischem Design Gebrauch und haben mittels Innovation und Wissen einzigartige Konzepte geschaffen.

Letzteres, Wissen, ist wohl einer der allerwichtigsten Aspekte für Innovation und technischem Fortschritt überhaupt.

Einflüsse auf den regen Innovationsgeist der Schweden

Forschungsinstitute und Unternehmen bzw. auch öffentliche Einrichtungen arbeiten oft eng zusammen, um neue Ideen und Produkte zu entwickeln. Dies kommt jenen Unternehmen in ihrer Produktentwicklung natürlich entscheidend zugute und verleiht Forschung und Entwicklung einen ganz besonderen Status.

Medizin und Biowissenschaft, Technologie und Klima werden von der schwedischen Regierung als die Hauptbereiche für Innovation genannt. Kooperationen mit akademischen Einrichtungen wie Universitäten und Hochschulen sowie die Qualität der Ausbildung tragen zu Innovationsdenken und Forschungsengagement bei.
(Quelle: sweden.se)

Kleine bzw. Jungunternehmen werden in Schweden oft unterstützt und gefördert und auf diese Weise das Unternehmertum in Schweden gestärkt, was sich wiederum positiv auf Innovationen auswirken kann. Gute Ideen in Form eines Unternehmens umzusetzen und auf diese Weise zum allgemeinen Innovationsdenken beizutragen.


Deine Meinung ist uns wichtig

*