Ein Student aus Uppsala-lalala

uppsala_blick_dom_2 Bestimmt kennen Sie dieses Lied. Wenn nicht, kennen Sie es jetzt und werden es womöglich die nächsten Stunden nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Doch liegt es nicht nur an diesem Lied, das öfter von Uppsala die Rede ist. Teilweise spielt sich auch der für Deutschsprachige vermutlich lustig klingende Name eine Rolle.

Uppsala – Schwedens älteste Studentenstadt

Bekannt ist Uppsala in erster Linie als Studentenstadt. Was hat es aber auf sich, dieses Uppsala?

Für Studenten ist es auf jeden Fall ein Paradies. Zusammen mit Lund im Süden Schwedens gehört Uppsala zu den Studentenstädten des Landes. So ist es auch kein Wunder, dass ungefähr die Hälfte der Einwohner in diesen beiden Städte aus Studenten besteht. Da kann es schon passieren, dass einem einer von ihnen ganz schön den Kopf verdreht.

Aber auch Uppsala selbst ist eine Stadt zum Verlieben. Jede Menge Grün, das sich in Form vieler schöner Parks sowie dem botanischen Garten präsentiert, der wunderbare Blick, der sich vom Schloss (Uppsala slottet) aus über die ganze Stadt bietet, der Dom und nicht zuletzt der Stadtkern machen diese ca. 145 000 Einwohner starke Stadt, die damit die viertgrößte Stadt Schwedens (nach Stockholm, Göteborg und Malmö) darstellt, zu einem wahren Anziehungspunkt nicht nur für Studenten und Besucher.

Der botanische Garten in Uppsala

Der botanische Garten in Uppsala

Uppsala – Geografische Lage

Uppsala liegt in der gleichnamigen Provinz Uppsala län und liegt ca. 70 Kilometer nördlich von Stockholm. Zwischen Stockholm und Uppsala liegt der Flughafen Stockholm-Arlanda, der eine der wichtigsten Verkehrsanbindungen der Region darstellt.

Sehenswertes der Stadt Uppsala

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt natürlich der imposante Dom (domkyrka), den man bereits von Weitem sieht, und natürlich alles, was mit der Universität zusammenhängt. Ein studentisches Charakteristikum der Stadt stellen die Nationen (nationer) dar, die man in dieser Form auch in Lund findet. Jede Nation repräsentiert ein schwedische Region, wobei in Lund eher die südlichen und in Uppsala eher die nördlichen Regionen Schwedens vertreten sind. Die “Nationer” stellen einen wichtigen Bestandteil des Studentenlebens sowohl in Uppsala als auch in Lund dar. Feste, Wohnmöglichkeiten und vieles mehr werden von ihnen arrangiert.

Hauptgebäude der Universität Uppsala

Hauptgebäude der Universität Uppsala

Aufgrund des starken Einflusses, der von der Universität ausgeht, ist nicht verwunderlich, dass Uppsala etliche kluge Köpfe hervorgebracht hat. Viele bekannte Persönlichkeiten stammen ursprünglich aus Uppsala und/oder haben dort gewirkt. Anders Celsius, dem wir unsere Celsius-Skala verdanken, und der berühmte Naturwissenschaftler Carl von Linné sind nur zwei davon. Auch der gegenwärtige schwedische König, Carl XVI. Gustaf, hat an der Universität Uppsala studiert.

Uppsala liegt wunderschön am Fluss Fyrisån

Uppsala liegt wunderschön am Fluss Fyrisån

Kirsti – Ein Student aus Uppsala
Mit diesem Hit gelang der norwegischen Schlagersängerin Kirsti Sparboe 1969 der Eintritt in die deutschen Charts, wo sie 14 Wochen lang vertreten war. Dies gilt als ihr größter Erfolg.

Weitere Informationen über Uppsala:

Uppsala – Die Stadt der Studenten

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] Infos und Anregungen über Uppsala finden sich vielerorts, ich habe einen herausgesucht, der ein paar gute Aspekte aufgreift, u.a. den nur allzu bekannten Ohrwurm „Ein Student aus Uppsalalalalala“ – womöglich werdet ihr den eine Zeit lang nicht mehr aus euren Köpfen bekommen [...]

Deine Meinung ist uns wichtig

*