Schwede Tomas Tranströmer gewinnt Literaturnobelpreis 2011

Der Nobelpreis in Literatur geht dieses Jahr nach Schweden

Der schwedische Poet Tomas Tranströmer – eigentlich ein Außenseiter in der literarischen Szene – hat den diesjährigen Nobelpreis in Literatur gewonnen. Primär geht Tranströmer eigentlich einer Tätigkeit als Psychologe nach und schreibt nebenher Lyrik, die weltweit in mehr als 60 Sprachen übersetzt wird. Er ist der erste schwedische Schriftsteller seit 40 Jahren, der von der schwedischen Jury gekürt worden ist. Probleme, dass Schweden einen Schweden küren, sollte es also keine geben. [Weiterlesen...]